1205 header fw

Webseite der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

VIV Düren Ausbildung Facebook

Freitag, 16. November 2018

Thomas Rachel wirbt für "Energierevier der Zukunft" beim Industrie-Verband Jülich

„Die mit den Arbeitsplätzen der Braunkohleindustrie verbundene Wirtschaftskraft in unserer Region muss erhalten bleiben. Aufbauend auf exzellenter Energieforschung soll unsere Region zum ‚Energierevier der Zukunft‘ werden“, so Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die ausgezeichneten Forschungs- und Hochschuleinrichtungen können Grundlage für eine neue Gründungskultur sein.

Mittwoch, 14. November 2018

VIV-Konjunkturumfrage: Optimismus der VIV-Mitgliedsunternehmen relativiert sich

Nach anhaltend positiven Konjunkturaussichten blicken die Mitgliedsunternehmen der Vereinigten Industrieverbände verhaltener in die Zukunft. Hatten im März noch 58 Prozent der Unternehmen, die sich an der Umfrage beteiligt hatten, die Auftragslage als „gut“ bezeichnet, so waren es im Oktober nur noch 39 Prozent. „Die Zeiten und Aussichten als stürmisch zu bezeichnen, wäre übertrieben, aber dass graue Wolken aufziehen, ist unverkennbar“, erklärt VIV-Vorsitzender Hans-Helmuth Schmidt.

Mittwoch, 14. November 2018

Vereinigte Industrieverbände vor 100 Jahren gegründet

Die Vereinigten Industrieverbände werden in diesem Jahr 100 Jahre alt. Am 14. November 1918 wurde die „Vereinigung der Industriellen von Düren und Umgegend“ gegründet. Unmittelbar nach Ende des Ersten Weltkrieges schlossen sich Vertreter von 77 Unternehmen zusammen, um gemeinsam als Industrie Fragen der Übergangswirtschaft zu behandeln. Dazu gehörte auch, „die schwierige Frage der Verhütung einer Arbeitslosigkeit in der ersten Zeit der Umstellung der Betriebe von der Kriegswirtschaft auf die Friedenswirtschaft“.

Freitag, 26. Oktober 2018

„Schicht für Schicht gesund“ – Kooperationsveranstaltung mit der Techniker Krankenkasse auf Burg Obbendorf

Gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse haben die VIV im Oktober 2018 auf Burg Obbendorf in Niederzier-Hambach eine Veranstaltung unter dem Titel „Schicht für Schicht gesund“ durchgeführt. Ziel der Veranstaltung war es, zu zeigen, dass und auf welche Weise Gesundheitsbeeinträchtigungen durch Schichtarbeit vermieden werden können.
Unser Verbandsingenieur Michael Zimmermann stellte in seinem Vortrag dar, wie Arbeit unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse zeitgemäß und gesundheitserhaltend gestaltet werden kann.

Donnerstag, 27. September 2018

Landrat zeichnet Dr. Stephan Kufferath mit Bundesverdienstkreuz aus

Landrat Wolfgang Spelthahn hat Dr. Stephan Kufferath den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. "Sie sind ein Glücksfall für den Kreis Düren", sagte Spelthahn, "ein Unternehmer mit Leidenschaft, engagiert, kompetent und vielfältig unterwegs".

Kufferath, 59, ist geschäftsführender Gesellschafter der GKD – Gebr. Kufferath AG in Düren-Mariaweiler. Die Metallweberei ist international tätig und hat vor allem mit kunstvoll gestalteten Architekturgeweben, die an Gebäuden in der ganzen Welt zu finden sind, auf sich aufmerksam gemacht. GKD stattete beispielsweise Fassaden des Flughafens in Barcelona, des National Strand Theatres in Peking oder des Bernabéu-Stadions in Madrid mit kunstvollen Metallgeweben aus.

Donnerstag, 27. September 2018

VIV-Industriekonzerte: Die neue Spielsaison beginnt

Die Vereinigten Industrieverbände (VIV) starten in die neue Spielsaison der Industriekonzerte. Mit Unterstützung der Hochschule für Musik und Tanz Köln bieten die VIV ihrem Publikum wieder fünf abwechslungsreiche Konzerte auf höchstem Niveau.

Den Anfang macht das Folkwang Kammerorchester Essen am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 20 Uhr, im Haus der Stadt Düren. Das Orchester besteht aus Absolventen nordrhein-westfälischer Musikhochschulen, die dem Ensemble bis zum Alter von 35 Jahren angehören können. Das Ensemble wird für seine professionellen Konzerte geschätzt und kann auf zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland sowie diverse CD-Produktionen verweisen. Es spielt unter der künstlerischen Leitung von Dirigent Johannes Klumpp.

Freitag, 14. September 2018

Publikation "100 Jahre VIV"

Die Vereinigten Industrieverbände werden in diesem Jahr 100 Jahre alt. Am 14. November 1918 wurde die „Vereinigung der Industriellen von Düren und Umgegend“ gegründet. Dies haben wir zum Anlass genommen, eine kleine Publikation herauszugeben, die einen Einblick in die bewegte Gründungsgeschichte unseres Verbandes gibt.

Donnerstag, 06. September 2018

Europaabgeordnete Sabine Verheyen zu Gast bei den Vereinigten Industrieverbänden und beim Industrie-Wasser-Umweltschutz e.V. in Düren

Politische Entscheidungen der EU haben oft unmittelbare Auswirkungen auf das Leben und Arbeiten in der Region. Daher ist es wichtig, dass die Abgeordneten des jeweiligen Wahlkreises wissen, welche Themen vor Ort von Bedeutung sind. Aus diesem Grund haben sich Sabine Verheyen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Hans-Helmuth Schmidt, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände (VIV), Matthias Simon, Vorsitzender des Industrie-Wasser-Umweltschutz e.V. (IWU), und Dr. Stefan Cuypers als Geschäftsführer beider Verbände im Dürener Haus der Industrie zu einem Gespräch getroffen.

Freitag, 27. Juli 2018

Verabschiedung von Dr. Stephan Kufferath als Vorsitzendem und Hans-Harald Sowka als Geschäftsführer

20 Jahre lang haben sie die Geschicke der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung (VIV) gelenkt. Nun verabschiedeten sie sich bei einem feierlichen Empfang auf der Burg Obbendorf in Niederzier-Hambach: Dr. Stephan Kufferath, bis Mai 2018 VIV-Vorsitzender, und VIV-Geschäftsführer Hans-Harald Sowka, der Ende Juli 2018 in den Ruhestand geht.

Montag, 02. Juli 2018

VIV-Interview mit Herrn Herbert Reul, Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen

Wie viele Polizeibeamte hat NRW insgesamt? Das sind … Polizisten auf 10.000 Einwohner?
Rund 40.000 Polizistinnen und Polizisten gibt es in Nordrhein-Westfalen. Das ergibt einen Polizisten auf circa 500 Einwohner. Die Polizisten arbeiten in 47 Kreispolizeibehörden im ganzen Land sowie in den Landesbehörden. Dazu zählen das Innenministerium, das Landeskriminalamt (LKA), das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten.

Donnerstag, 24. Mai 2018

Vereinigte Industrieverbände: Positive Entwicklung der regionalen Industrie im ersten Quartal 2018

Die Mitgliedsunternehmen der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V. (VIV) haben im ersten Quartal 2018 einen Umsatz von rund 1,03 Milliarden Euro erzielt. Dies ist im Vergleich zum ersten Quartal 2017 ein Plus von 2,7 Prozent. „Die Umsatzentwicklung bestätigt die positive Stimmung unserer Mitgliedsunternehmen in unserer Frühjahrskonjunkturumfrage“, erklärt der im Mai neu gewählte VIV-Vorsitzende Hans-Helmuth Schmidt.

Freitag, 18. Mai 2018

Berufe ausprobieren - Berufsparcours für Schulen in Düren

Kontakte knüpfen und praktisch erfahren, was ein bestimmter Ausbildungsberuf erfordert: Diese Möglichkeiten bot der Berufsparcours, der am Donnerstag, 17. Mai, von 8 bis 13 Uhr, in der Arena Kreis Düren stattfand. An der Veranstaltung, die von den Vereinigten Industrieverbänden (VIV) angeboten wurde und die bereits 2012, 2014 und 2016 mit großem Erfolg stattfand, nahmen ca. 500 Schülerinnen und Schüler der Klassen acht und neun von sechs Schulen aus dem Raum Düren teil.

Freitag, 11. Mai 2018

Hans-Helmuth Schmidt ist neuer Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V. (VIV) auf Schloss Burgau ist Hans-Helmuth Schmidt zum neuen Vorsitzenden der VIV gewählt worden. Schmidt ist geschäftsführender Gesellschafter der Dürener CWS-Unternehmensgruppe, die Lacke, insbesondere Pulverlacke, und Kunstharze herstellt.

Seinen langjährigen Vorgänger Dr. Stephan Kufferath, der den VIV-Vorsitz 20 Jahre lang innehatte, wählten die Mitgliedsunternehmen in Anerkennung seiner großen Verdienste um die Vereinigten Industrieverbände zum Ehrenvorsitzenden. Kufferath bleibt weiterhin Vorsitzender des regionalen Metallarbeitgeberverbandes. Neben Heinrich August Schoeller ist Kufferath nun der zweite Ehrenvorsitzende der VIV.

Im Sommer dieses Jahres gibt es auch einen Wechsel in der Geschäftsführung der Vereinigten Industrieverbände. Am 1. August 2018 übernimmt Dr. Stefan Cuypers, der seit 2009 Geschäftsführer des Industrie-Wasser-Umweltschutz e.V. (IWU) ist, zusätzlich zum IWU die VIV-Geschäftsführung. Er folgt damit auf den langjährigen Geschäftsführer Hans-Harald Sowka, der Ende Juli in den Ruhestand geht.

Montag, 16. April 2018

Werner Dilly ist neuer Vorsitzender des Textil-Arbeitgeberverbandes

Die Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes der Textilindustrie von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung hat Werner Dilly zum neuen Vorsitzenden gewählt. Werner Dilly ist Geschäftsführer des Dürener Unternehmens Heimbach.

Gleichzeitig wurde der langjährige Vorsitzende Klaus Huneke verabschiedet.

Dienstag, 10. April 2018

VIV-Industriekonzerte: Gesangs-Ensemble amarcord präsentiert Lieder der Europäischen Romantik und Folksongs aus aller Welt

Einen klangvollen Schlusspunkt unter die aktuelle Spielsaison der VIV-Industriekonzerte setzt am Mittwoch, 25. April 2018, 20 Uhr, das berühmte
Vokalensemble amarcord. Die fünf Sänger des Ensembles präsentieren dem Publikum im Haus der Stadt Düren Lieder der Europäischen Romantik und Folksongs aus aller Welt.

Freitag, 06. April 2018

VIV-Interview mit Herrn Wolfgang Nettersheim, Geschäftsführer der Rurtalwerkstätten Lebenshilfe Düren gemeinnützige GmbH

Die Rurtalwerkstätten sind ein besonderer Arbeitgeber in der Region. Wie sind sie aufgestellt?
Die Rurtalwerkstätten sind eine Einrichtung der Lebenshilfe und beschäftigen aktuell rund 1.150 Menschen, davon ca. 780 Menschen mit Behinderung im Produktionsbereich sowie ca. 120 Menschen mit Behinderung als Teilnehmer im Berufsbildungsbereich.
Diese verteilen sich auf acht Standorte in Düren, Niederzier, Huchem-Stammeln, und Kreuzau-Stockheim.

Mittwoch, 14. März 2018

Vereinigte Industrieverbände: Zur Lage der Industrie in der Region

Die Mitgliedsunternehmen der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V. (VIV) haben in 2017 einen Umsatz von 4,2 Milliarden Euro erzielt. Dies entspricht einem Plus von 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Diese insgesamt außerordentlich erfreuliche Entwicklung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Lage in den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich war“, erklärt VIV-Vorsitzender Dr. Stephan Kufferath.

Donnerstag, 01. März 2018

VIV-Industriekonzerte: In den Frühling mit Mozart, Dvořák und Zemlinsky

Mit dem Bartholdy Quintett präsentieren die Vereinigten Industrieverbände am Montag, 12. März 2018, um 20 Uhr, im Haus der Stadt Düren einen weiteren Höhepunkt der VIV-Industriekonzerte in diesem Jahr. Die Ensemble-Mitglieder, die allesamt Professoren an verschiedenen deutschen Musikhochschulen sind, spielen für das Publikum drei herausragende Streichquintette der klassischen Kammermusikliteratur.

Donnerstag, 22. Februar 2018

Kinder und ihre Talente in den Mittelpunkt rücken

 „Wir wollen beste Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler im ganzen Land.“ Mit diesem Satz fasst Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, ihre ehrgeizigen Ziele für die Bildungspolitik in NRW zusammen. „Wir müssen die bisherigen Rahmenbedingungen an den Schulen verbessern, um die bestmögliche Förderung zu erreichen“. So will die Ministerin Kernkompetenzen wie Lesen, Schreiben und Rechnen wieder mehr in den Mittelpunkt rücken, die Chancen der Digitalisierung nutzen und die Inklusion neu gestalten. Auch die Stärkung der beruflichen und ökonomischen Bildung steht auf der Agenda.

Donnerstag, 15. Februar 2018

Tarifabschluss in der Metallindustrie NRW

In den gestrigen Tarifverhandlungen in Düsseldorf haben die Tarifvertragsparteien vereinbart, den Pilotabschluss aus Baden-Württemberg für das Tarifgebiet NRW im Wesentlichen zu übernehmen. Die Vereinbarungen sind sehr komplex. Bei einer Laufzeit von 27 Monaten werden die Tabellenentgelte ab 01. April 2018 um 4,3 Prozent erhöht.

Dienstag, 06. Februar 2018

Tarifabschluss in der Metallindustrie

Der Tarifabschluss (zunächst) für Baden-Württemberg als Pilotbezirk sieht bei einer Laufzeit von 27 Monaten eine Erhöhung der Tabellenentgelte ab 01. April 2018 um 4,3 Prozent vor. Hinzu kommt ein tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,54 Prozent eines Monatsentgelts sowie eine weitere Sonderzahlung für alle Beschäftigten; letztere kann betrieblich abweichend geregelt werden oder auch entfallen. Beide Zahlungen greifen erstmals 2019.

Freitag, 02. Februar 2018

VIV-Interview mit Herrn Dr. Ralph Henger, Senior Economist Wohnungspolitik und Immobilienökonomik, Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Wie groß ist eigentlich die „Baulücke“ in Deutschland?
Nach unserem IW-Wohnungsbedarfsmodell benötigen wir bis zum Jahr 2020 jedes Jahr 385.000 Wohneinheiten. Hiervon fallen 132.000 Wohnungen per anno auf die erhöhte Zuwanderung seit 2015. Zwar zieht die Bautätigkeit seit Jahren stetig an, reicht aber bei weitem nicht aus um diese hohen Bedarfe zu decken. So liegt die Bautätigkeit nach den aktuellsten Zahlen für das Jahr 2016 bei 278.000 (Baufertigstellungen) bzw. 375.000 (Genehmigungen) Wohnungen.

Mittwoch, 24. Januar 2018

VIV-Jahresbericht 2017

Unser aktueller Jahresbericht ist da. Er gibt Auskunft über unsere wichtigsten Projekte und Handlungsschwerpunkte im vergangenen Jahr. So fasst er unsere Aktivitäten in den Bereichen Arbeitsrecht, Arbeitswirtschaft und Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

PDF zum Download (25 MB)

Donnerstag, 11. Januar 2018

VIV-Industriekonzert: Trio con Brio Copenhagen präsentiert große Werke von Haydn, Smetana und Schubert

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „WDR 3 Kammerkonzerte NRW“ gastiert am Montag, 22. Januar 2018, 20 Uhr, das Trio con Brio Copenhagen im Dürener Haus der Stadt. Trio con Brio Copenhagen zählt zu den wenigen weltweit konzertierenden Klaviertrios. 1999 an der Wiener Musikhochschule gegründet, erlangte das seit 2002 in Kopenhagen lebende Trio bald internationale Anerkennung. 2004 trat das Ensemble bereits das erste Mal im Rahmen der Konzerte für „Junge Talente“ bei den Dürener Industriekonzerten auf.

WDR3 Logo NEU Internet klein

Freitag, 05. Januar 2018

VIV-Interview mit Herrn Paul Larue, Bürgermeister der Stadt Düren

Herr Larue, die derzeit größten Herausforderungen für die Stadt Düren sind …?
Wir sind erfreulicherweise schon immer eine Stadt mit robuster demografischer Entwicklung. Düren ist ein wachsendes Mittelzentrum. Seit Beginn meiner Amtszeit 1999 sind für mich daher die wichtigsten Aufgaben:
• Schaffung von neuem Wohnraum im Eigenheim-
   wie im Mietwohnungsbereich,
• von mehr Kinderbetreuungsangeboten,
• von zusätzlichen Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.
Hinzu gekommen ist die Integration der seit 2014 verstärkt zu uns geflüchteten Menschen in unsere Stadtgesellschaft.

So erreichen Sie uns

icon haus

Adresse
Tivolistraße 76
52349 Düren

icon telefon

Telefon
02421/4042-0

icon tastatur

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Verbesserung Ihres Nutzungserlebnisses unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen über Cookies, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Ok