1205 header fw

Webseite der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

Montag, 29. Juli 2019

Made in Düren

Das neue Magazin „Made in Düren“ ist da. Herausgeber ist die WIN.DN, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Düren. Die Broschüre gibt einen Einblick in die Vielfalt und Stärke der Dürener Industrie.

In unserer Region, zentral in der Mitte Europas gelegen, haben wir eine hohe Anzahl herausragender Spitzenunternehmen. Diese zeichnen sich durch innovative Produkte aus, die ihresgleichen im internationalen Wettbewerb suchen. Wirkliche „Hidden Champions“, wie es heute heißt.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Wichtige Zukunftsfragen und der Brexit

Strukturwandel, Energiewende, Klimawandel – wichtige Themen, die in der öffentlichen Diskussion aktuell großen Raum einnehmen. Unter dem Oberbegriff „www“ standen sie im Mittelpunkt der Rede von Hans-Helmuth Schmidt, dem Vorsitzenden der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V. (VIV), auf der diesjährigen VIV-Jahreshauptversammlung auf Schloss Burgau. Er griff eine Vielzahl an Ausdrücken auf, in denen die Worte -wende, -welle und -wandel Verwendung finden. Begriffe, die für eine Zeit der Veränderung stehen.

Donnerstag, 16. Mai 2019

Vereinigte Industrieverbände unterstützen Aktion gegen den Alkohol

Aktionswoche Alkohol 2019 vom 18. bis 26. Mai 2019

Die Aktionswoche Alkohol findet alle zwei Jahre statt, im Jahr 2019 bereits zum siebten Mal. Träger und Förderer der Aktionswoche sind eine Vielzahl von Organisationen, unter anderem die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen, die BARMER, die Deutsche Rentenversicherung Bund, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat.

Donnerstag, 09. Mai 2019

Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019: Proeuropäisch wählen!

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union und der zunehmende Nationalismus rütteln an den Fundamenten Europas. Die Sorge um ein Auseinanderbrechen Europas ist derzeit berechtigter denn je. Umso wichtiger ist es, sich jetzt aktiv zu Europa zu bekennen. Deshalb appellieren die Vereinigten Industrieverbände (VIV), sich die Bedeutung der Europäischen Union für die Menschen in Europa und Deutschland und ihre Rolle in der Welt bewusst zu machen.

Dienstag, 09. April 2019

VIV-Industriekonzerte: Virtuoses Spiel voller Intensität

Zum Abschluss der aktuellen Konzertsaison der VIV-Industriekonzerte spielt am Dienstag, 30. April 2019, um 20 Uhr, das Pavel Haas Quartett im Haus der Stadt Düren. Das als „aufregendstes Streichquartett der Welt“ (Gramophone) bezeichnete Quartett wurde 2002 gegründet. Das Ensemble ist bereits in vielen renommierten Konzertsälen aufgetreten und wurde für seine Aufnahmen mit fünf Gramophone Awards und zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnet. Das in Prag ansässige Quartett hat bei namhaften Lehrerpersönlichkeiten der Streichquartettwelt studiert.

Donnerstag, 14. März 2019

Jahresbericht 2018

Unser aktueller Jahresbericht ist da. Er gibt Auskunft über unsere Handlungsschwerpunkte und wichtigsten Projekte im vergangenen Jahr. So fasst er unsere Aktivitäten in den Bereichen Arbeitsrecht, Arbeits-
wirtschaft und Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

PDF zum Download (14 MB)

Mittwoch, 06. März 2019

Tarifabschluss für die Papier erzeugende Industrie

In den frühen Morgenstunden des 6. März 2019 haben die Tarifvertragsparteien nach langen und schwierigen Verhandlungen einen Tarifabschluss für die Papier erzeugende Industrie erzielt. Das Tarifergebnis lässt sich wie folgt zusammenfassen:

Ab dem 1. März 2019 werden die Löhne und Gehälter um 3 Prozent erhöht. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich ab dem 1. März 2019 um 50 Euro pro Monat. Die Gesamtlaufzeit des Tarifvertrages beträgt 18 Monate vom 1. März 2019 bis 31. August 2020. Das tarifliche Urlaubsgeld (600 Euro bzw. 640 Euro) wird ab 2020 verdoppelt. Für Auszubildende erhöht sich das Urlaubsgeld ab 2020 auf 900 Euro.

Dienstag, 26. Februar 2019

VIV-Industriekonzerte: Stimmungsvoller Liederabend im Haus der Stadt Düren

Im Rahmen der VIV-Industriekonzerte gestalten Sibylla Rubens (Sopran) und Götz Payer (Klavier) am Donnerstag, 7. März 2019, 20 Uhr, einen Liederabend im Haus der Stadt Düren. Bei ihrem Konzert begeben sich die beiden Künstler auf eine musikalische Reise, die mit stimmungsvollen Liedern von Henry Purcell in England beginnt. Mit Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms haben Sibylla Rubens und Götz Payer drei weitere große Komponisten und ihre Lieder für den Konzertabend ausgewählt.

Mittwoch, 20. Februar 2019

Tarifabschluss in der Papier verarbeitenden Industrie

In der Nacht zum Mittwoch haben sich die Tarifvertragsparteien auf Bundesebene in der fünften Verhandlungsrunde und nach zwölfstündigen Gesprächen auf einen neuen Tarifabschluss für die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie verständigt. Ab dem 1. März 2019 werden die Löhne und Gehälter der Beschäftigten um 2,8 Prozent erhöht; die Ausbildungsvergütungen steigen um 90 Euro. In einer zweiten Stufe werden die Löhne und Gehälter ab dem 1. März 2020 um 2,7 Prozent angehoben. Die Einigung sieht eine 27-monatige Laufzeit vor.

Dienstag, 29. Januar 2019

VIV-Jahresanfangsveranstaltung: Die Jugend im Fokus

„Wie ticken Jugendliche?“ Eine wichtige Frage, wenn genau sie die Zielgruppe sind, die erreicht werden soll. Demografischer Wandel und Fachkräftemangel – diese Schlagworte fallen immer häufiger, wenn es um das Thema Ausbildung geht. Immer weniger Schulabgänger und eine hohe Zahl an Abiturienten, die sich für ein Studium entscheidet, sorgen zunehmend für unbesetzte Ausbildungsplätze. Unternehmen, die auch künftig auf qualifizierte Nachwuchskräfte setzen wollen, müssen verstärkt um sie werben.

Donnerstag, 03. Januar 2019

VIV-Industriekonzerte: Klavierabend der Extraklasse

Zu Beginn des neuen Jahres erwartet die Besucher der VIV-Industriekonzerte am Dienstag, 15. Januar 2019, im Haus der Stadt Düren ein Konzertabend der Extraklasse. Die international bekannten Pianisten Nina Tichman und Anthony Spiri, die beide seit vielen Jahren Professoren an der Kölner Musikhochschule sind, spielen vierhändig Originalwerke von Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms und Ernst Krenek.

So erreichen Sie uns

icon haus

Adresse
Tivolistraße 76
52349 Düren

icon telefon

Telefon
02421/4042-0

icon tastatur

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Verbesserung Ihres Nutzungserlebnisses unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen über Cookies, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Ok