1205 header fw

Freitag, 06. Dezember 2013

Konjunkturumfrage der Vereinigten Industrieverbände: Verbesserte Stimmung bei den Unternehmen

„Unsere Mitglieder schätzen ihre Lage leicht besser ein als im Frühjahr; sowohl die aktuelle Lage als auch die Aussichten werden positiver eingeschätzt. Die leichte Verbesserung ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass wir im Frühjahr bereits von einer deutlichen Verbesserung der Stimmung berichteten (im Herbst 2012 hatte sich die Stimmung merklich eingetrübt)“, erklärt Dr. Stephan Kufferath, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

Donnerstag, 28. November 2013

Koalitionsvertrag: Kein gutes Beispiel für Europa!

Die BDA kommentiert in einer ersten Stellungnahme die sozialpolitischen Vorhaben eher verhalten kritisch.
Die Bewertung kann und muss aus Sicht der VIV jedoch deutlich negativer ausfallen.

Dienstag, 26. November 2013

VIV-Interview mit Herrn Peter Münstermann MdL

Herr Münstermann, nach 1 1/2 Jahren hat man sich an das Landesparlament gewöhnt?
Die Arbeit als Landtagsabgeordneter ist vielseitig. An die formellen Abläufe im Parlament gewöhnt man sich gut, aber dennoch bleibt es abwechslungsreich. Um die unterschiedlichen Interessen zu vertreten, bin ich zwischen Düsseldorf und dem Kreis Düren viel unterwegs. So lassen sich konkrete Ziele für die Region erreichen.

Freitag, 22. November 2013

VIV-Broschüre: Unsere Bildungsprojekte

Seit vielen Jahren engagieren sich die Vereinigten Industrieverbände im Bereich der Bildungsarbeit. Unser Ziel ist es, die Ausbildungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern zu verbessern und sie bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Denn nur wer seine Stärken kennt und weiß, welche Möglichkeiten er hat, kann erfolgreich in die Arbeitswelt starten.

Donnerstag, 21. November 2013

Vereinigte Industrieverbände: Industrie der Region in den ersten neun Monaten leicht gewachsen

„Die Mitgliedsunternehmen der Vereinigten Industrieverbände haben in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 einen Umsatz von 2,763 Milliarden Euro erzielt. Dies ist ein leichtes Plus von 1,2 Prozent gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres“, erklärt Dr. Stephan Kufferath, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

Dienstag, 19. November 2013

VIV-Interview mit Herrn Paul Zündorf - Baudezernent bei der Stadt Düren

Herr Zündorf, was sind eigentlich die Hauptaufgaben eines Baudezernenten?
Der Baudezernent einer Stadt ist der Chef der gesamten Bauverwaltung, also der Ämter der Stadt, die die bauliche Entwicklung der Stadt planen. Hierzu gehören z. B. das Amt Stadtentwicklung und Umwelt, das Tiefbauamt, das Hochbauamt und das Bauverwaltungsamt.

Dienstag, 19. November 2013

VIV-Industriekonzerte: Pianist Homero Francesch zu Gast in Düren

Am Donnerstag, dem 28. November 2013, gibt der international bekannte Pianist Homero Francesch ein Gastspiel bei den Dürener Industriekonzerten. Der Schweizer Pianist wurde in Montevideo/Uruguay geboren. Er konzertierte bereits mit den bedeutendsten Orchestern der Welt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „WDR 3 Kammerkonzerte in NRW“ wird das Konzert vom Westdeutschen Rundfunk aufgezeichnet und am 14. Januar 2014 um 20.05 Uhr auf WDR 3 gesendet.

Montag, 11. November 2013

VIV-Interview mit Professor Dr. Marcus Baumann - Rektor der Fachhochschule Aachen

Wie war die Entwicklung der FH Aachen in den letzten Jahren?
Die Entwicklung ist rasant: Zum Wintersemester 2013/14 hat die Zahl der Studierenden an der FH Aachen die Marke von 12.000 überschritten. Das bedeutet eine Steigerung um 3.000 Studierende oder mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Wintersemester 2009/10. Die Zahl der Neueinschreibungen liegt aktuell höher als je zuvor in der mehr als 40-jährigen Geschichte der Hochschule.

Donnerstag, 07. November 2013

VIV-Broschüre: Missbrauch von Werkverträgen

Über Werkverträge wird seit Monaten unter den Stichworten „Umgehung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes“ und „Lohndumping“ diskutiert; leider mit vielen Halbwahrheiten.

Freitag, 11. Oktober 2013

Forderungen an die neue Bundesregierung

Die größten Herausforderungen sind sicherlich – auch aus Sicht der Industrie –, die Staatsfinanzen in Ordnung zu bringen (durch strikte Ausgabendisziplin und Verzicht auf teure Wahlkampfversprechen) sowie die Energiewende zu managen mit dem klaren Ziel, den Anstieg der Stromkosten zu begrenzen.

Dienstag, 20. August 2013

VIV-Industriekonzerte: Kammermusik für Musikliebhaber

Nach den Sommerferien starten auch die Kammerkonzerte der Vereinigten Industrieverbände (VIV) wieder mit einem abwechslungsreichen Programm in die neue Spielsaison. Unterstützt werden die VIV dabei von der Hochschule für Musik und Tanz Köln, WDR 3 und dem Deutschen Musikrat.

Freitag, 16. August 2013

Vereinigte Industrieverbände: Industrie der Region ist zufrieden

„Wir sind mit der wirtschaftlichen Entwicklung in unseren Mitgliedsunternehmen zufrieden. Die Umsätze sind im zweiten Quartal 2013 um 2,5 Prozent angestiegen. Im Halbjahresvergleich zum Vorjahr bewegen wir uns auf vergleichbarem Niveau. In Anbetracht des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes in Europa ist dies eine gute Nachricht“, so Dr. Stephan Kufferath, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

Dienstag, 13. August 2013

Reformationstag 2017: Ruhetag statt gesetzlicher Feiertag

Mit unserem Spitzenverband in Düsseldorf sind wir gemeinsam der Auffassung, dass 500 Jahre Luther am 31. Oktober 2017 in besonderer Weise feierlich begangen werden sollten. Die Frage ist, wie: Mit einem gesetzlichen Feiertag – wie die Landesregierung beabsichtigt oder mit einem gesetzlichen Ruhetag.

 

Mittwoch, 24. Juli 2013

Heinrich August Schoeller – eine Unternehmerpersönlichkeit wird 90

Der Ehrenvorsitzende der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V. und Gesellschafter der Papierfabrik Schoellershammer, Heinrich August Schoeller, feiert am 25. Juli 2013 seinen 90. Geburtstag.

Dienstag, 23. Juli 2013

VIV-Arbeitshilfe: Wissensmanagement

Im Rahmen ihrer Demografiestrategie haben die Vereinigten Industrieverbände eine weitere Handlungshilfe für Unternehmen zum Thema Wissensmanagement aufgelegt.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Tarifabschluss für die Papiererzeugung vom 26.06.2013 in Darmstadt

Der bundesweite Tarifabschluss hat auch Bedeutung für die Region. Er gilt für 16 Unternehmen mit rund 3.000 Beschäftigten.

Die Eckpunkte:
• Die Laufzeit beträgt 25 Monate.
• Nach einem Nullmonat erfolgt ab 01.07.2013 für 10 Monate eine Erhöhung um 1,8 Prozent.
• Ab 01. Mai 2014 erfolgt eine weitere Erhöhung um 3 Prozent für 14 Monate.

Dienstag, 25. Juni 2013

Aktualisierte Broschüre: Flexibilisierungsmöglichkeiten in der Metallindustrie

Die tariflichen Arbeitsbedingungen in der Metallindustrie sind heute alles andere als starr und unbeweglich. Das Tarifsystem enthält eine Fülle von Öffnungsklauseln insbesondere für die Betriebsparteien, also Arbeitgeber und Betriebsrat.

Donnerstag, 20. Juni 2013

VIV-Begabtenförderung: 79 Schüler erforschen Naturwissenschaften - Präsentation der Ergebnisse im Haus der Stadt Düren

Ob „Gentechnische Detektivarbeit“, Astronomie oder Neurowissenschaft – die Auswahl der angebotenen Arbeitsgemeinschaften lockte auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler regionaler Gymnasien, sich mit spannenden naturwissenschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. Ganz bewusst lädt das Projekt der Vereinigten Industrieverbände (VIV) dazu ein, über den Schulstoff hinaus zu blicken und neue Themen kennenzulernen.

Dienstag, 04. Juni 2013

Vereinigte Industrieverbände: Aufwärtsentwicklung bei den Unternehmen in der Region

„Die Situation unserer Unternehmen ist robust. Die Umsatzentwicklung im ersten Quartal 2013 bestätigt den positiven Trend unserer Konjunkturumfrage vom Februar 2013. Lässt man die Sondersituation der Metallindustrie beiseite, so haben die anderen Branchen in der Region gegenüber dem vierten Quartal 2012 ein Umsatzplus von 3,7 Prozent erreicht.

Montag, 27. Mai 2013

Vereinigte Industrieverbände: Deutschland muss Augenmaß bewahren

„Deutschland schlägt sich in einem schwierigen Umfeld sehr achtbar. Dies ist nicht zuletzt unserem starken industriellen Kern mit seiner intakten Wertschöpfungskette zu verdanken. Unsere aktuell gute Wettbewerbsposition dürfen wir aber nicht leichtfertig aufs Spiel setzen“, erklärte der Vorsitzende der Vereinigten Industrieverbände, Dr. Stephan Kufferath, anlässlich der Jahreshauptversammlung des Verbandes auf Schloss Burgau.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Arbeitgeberverband der Metallindustrie: Metall-Tarifabschluss in NRW gibt Planungssicherheit

Die Tarifpartner in NRW haben heute den Pilotabschluss der bayrischen Metall- und Elektro-Industrie übernommen. Der Tarifabschluss sieht eine Erhöhung der Tabellenentgelte um 3,4 Prozent zum 1. Juli 2013 und um weitere 2,2 Prozent zum 1. Mai 2014 vor. Die Gesamtlaufzeit des Tarifvertrags beträgt 20 Monate vom 1. Mai 2013 bis zum 31. Dezember 2014. In den Monaten Mai und Juni 2013 wird keine Tabellenerhöhung gezahlt.

Mittwoch, 10. April 2013

InfoMobil der Metall- und Elektro-Industrie vermittelt Schülern Spaß an Technik

Berufsorientierung ist heute an den Schulen ein wichtiges Thema. Auch bei der Realschule Bretzelnweg in Düren. In der 9. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein Praktikum, das ihnen bei der Entscheidung für ihren weiteren Werdegang helfen soll.

Dienstag, 09. April 2013

VIV-Industriekonzert: Musikalische Weltreise mit Harfe, Mandolinen und Gitarre

Frankreich, Argentinien, Japan, Deutschland und Russland – dies sind die Länder, denen das nächste und letzte VIV-Industriekonzert der aktuellen Spielsaison einen musikalischen Besuch abstattet. In einer außergewöhnlichen Kammermusikbesetzung präsentieren Jasmin-Isabel Kühne (Harfe) und das Milchkaffee-Trio (Mandolinen/Gitarre) eine spannende Zusammenstellung von Werken aus drei Jahrhunderten.

Dienstag, 02. April 2013

Wahrheit und Klarheit in sozialpolitischen Fragen – neue VIV-Broschüre

Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist in einem erstaunlich robusten Zustand. Gleichwohl wird – gerade in Wahlkampfzeiten – der Arbeitsmarkt bewusst schlechtgeredet. Die Vereinigten Industrieverbände setzen sich mit einer Reihe von Zerrbildern der Wirklichkeit in plakativer Form auseinander.

Mittwoch, 20. März 2013

Abweichungen der VIV-Unternehmen von Flächentarifverträgen

An der Umfrage der Vereinigten Industrieverbände zu Abweichungen von den Flächentarifverträgen haben sich 96 unserer insgesamt 136 Mitgliedsunternehmen beteiligt. Hier die Ergebnisse:

Dienstag, 12. März 2013

Konjunkturumfrage der Vereinigten Industrieverbände: Aufhellung der Stimmung in der Region

„Unsere Mitgliedsunternehmen bewerten ihre Lage besser als im Herbst 2012. Im Herbst hatte sich die Stimmung merklich eingetrübt. Die Unternehmen sind jetzt deutlich positiver gestimmt. Sowohl die aktuelle Lage als auch die Aussichten werden positiver als im Herbst eingeschätzt“, erklärt der Vorsitzende der Vereinigten Industrieverbände Dr. Stephan Kufferath.

Donnerstag, 28. Februar 2013

Vereinigte Industrieverbände: Relativ stabile Umsätze in 2012

„Die Unternehmen der Region haben sich im Jahr 2012 sehr achtbar geschlagen. Die Umsätze der VIV-Unternehmen lagen mit rd. 3,66 Milliarden Euro nur knapp unter dem Niveau des Vorjahres (minus 1,4 Prozent). Angesichts der konjunkturellen Schwäche in Teilen des Euroraums ist diese Entwicklung als durchaus zufriedenstellend zu bewerten“, so Dr. Stephan Kufferath, Vorsitzender der Vereinigten Industrieverbände von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung e.V.

Mittwoch, 27. Februar 2013

VIV-Industriekonzert: Kammermusik auf hohem Niveau mit dem Streichtrio Berlin

Am Donnerstag, den 7. März 2013 setzen die Vereinigten Industrieverbände ihre beliebte Kammerkonzertreihe fort. Um 20 Uhr spielt das Streichtrio Berlin im Dürener Haus der Stadt.

Dienstag, 22. Januar 2013

VIV-Industriekonzert: Severin von Eckardstein spielt Mendelssohn Bartholdy und Beethoven

Severin von Eckardstein gilt als ein großes Talent. Mit sechs Jahren bekam er seinen ersten Klavierunterricht und als Zwölfjähriger konnte er sich bereits an der Musikhochschule Düsseldorf als Jungstudent einschreiben. Inzwischen ist der 34-Jährige Preisträger bedeutender internationaler Wettbewerbe.

Am Montag, den 28. Januar 2013 spielt der Pianist im Rahmen der VIV-Industriekonzerte um 20 Uhr im Dürener Haus der Stadt. WDR 3 zeichnet das Konzert als „WDR 3 Kammerkonzert NRW“ auf und sendet es voraussichtlich am 5. März 2013.

Mittwoch, 09. Januar 2013

VIV-Vorsitzender Dr. Kufferath fordert: Das Aufstiegsversprechen an die junge Generation erneuern

Die Jahresanfangsveranstaltung der Vereinigten Industrieverbände in Burg Obbendorf dient traditionell dem Erfahrungsaustausch von Unternehmern und Lehrern der Region.

Mittwoch, 09. Januar 2013

VIV legen Jahresbericht 2012 vor

Die Vereinigten Industrieverbände haben ihren Jahresbericht 2012 vorgelegt. Der Bericht gibt eine anschauliche beispielhafte Übersicht über die Aktivitäten der Vereinigten Industrieverbände im letzten Jahr.

Donnerstag, 03. Januar 2013

Betriebliche Gesundheitsprogramme – Handlungshilfe für Unternehmen

Im Rahmen ihrer Demografiestrategie haben die Vereinigten Industrieverbände eine Handlungshilfe für Unternehmen zu betrieblichen Gesundheitsprogrammen aufgelegt.

So erreichen Sie uns

icon haus

Adresse
Tivolistraße 76
52349 Düren

icon telefon

Telefon
02421/4042-0

icon tastatur

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IWU Logo